Rhododendron ’Addo’, Frank Schnupper (2002)

Kreuzung von Rhododendron ’Lem's Monarch’ X Rhododendron fortunei
Klicken um mehr zu erfahren

benannt von Frank Schnupper ( 2019) 100 x 100 cm in 10 Jahren.
Winterhärte: -23 °C (Schnupper)
Wuchsform:
Strauch
dicht
Benannt nach dem Addo-Elefanten-Nationalpark in Südafrika.
Blütezeit
Mitte Mai - Ende Mai
Blütenfarbe:
Innen: kräftig bis blass lila rosa, Außen: kräftig lila rot, aufgehende Blütenknospe: kräftig lila rot, lebhaft rot und lebhaft rot,
Zeichnung:
Fleck, oberes Blütenblatt: lebhaft rot und etwas leuchtend grünlich gelb, gering gezeichnet,
Einzelblüte:
55 x 80 mm, Trichterform, 5 Blütenblätter, ungefüllt, Saum: gewellt, Blütenstiel: 27 mm, mittel rot und hellgelblich grün, Duft fehlend oder sehr gering,
Blütenstand:
Einzelblüten: 9-10, 110 x 140 mm, endständig,
Calyx:
11 mm, kräftig gelblich grün, Saum dunkelrosa,
Staubfäden/ -beutel:
Anzahl: 14, 35 mm, Staubfäden kräftig rosa, Staubgefäß bräunlich orange,
Griffel/ Narbe:
Griffellänge 40 mm, Griffelfarbe leuchtend bis hellgelblich grün, Narbe kräftig rot,
Fruchtknoten/ Nektarien:
Fruchtknoten mittel rot, mittel weiß behaart
Laub:
150 x 52 mm, Oberseite: mittel olivgrün,
Form:
länglich - elliptisch Blattspitze: mit kurzer Spitze, Blattbasis: rundlich, konkav (∪), Randwellung: mittel,
Blattstiel:
Länge: 20 mm, mittel rötlich braun, kahl bis spärlich
Deutsche Genbank Rhododendron
1 verifiziertes Exemplar in der Deutschen Genbank Rhododendron