Rhododendron ’Wladyslaw Lokietek’, Jan Cieplucha (2000)

geschützte Sorte in der EU (2013/1371) seit 21. September 2015

Kreuzung von Rhododendron ’Hellikki’ X Rhododendron ’Koichiro Wada’
'
Klicken um mehr zu erfahren

benannt von Jan Cieplucha
eingeführt von Jan Cieplucha ( 2013)
registriert von Jan Cieplucha (2014)
Synonyme: Rhododendron ’Royal Rosy’ 100 x 90 cm in 10 Jahren.
Winterhärte: -30 °C (Cieplucha)
Wuchsform:
Strauch
dicht
Benannt nach Wladyslaw I. Ellenlang (polnisch Wladyslaw I Lokietek, lateinisch Ladislaus; 1260 - 2. März 1333 in Krakau, Polen). War als Wladyslaw IV. ab 1306 Princeps von Polen (dux Regni Poloniae), und ab 1320, als Wladyslaw I., König von Polen (rex Poloniae).
Blütezeit
Mitte Mai - Ende Mai
Blütenfarbe:
Innen: blass rosa, Zentrum: blass rosa, Blütensaum: rosa, aufgehende Blütenknospe: tief rosa,
Zeichnung:
Punkte, oberes Blütenblatt: dunkler, gering gezeichnet,
Einzelblüte:
70 x 70 mm, Trichterform, offen, 5 Blütenblätter, ungefüllt, Saum: gewellt, Duft fehlend oder sehr gering,
Blütenstand:
ballförmig,
Staubfäden/ -beutel:
Anzahl: 8-9, Staubfäden cremefarben, Staubgefäß bräunlich,
Griffel/ Narbe:
Griffelfarbe grünlich weiß, Narbe rot,
Fruchtknoten/ Nektarien:

Laub:
100 x 40 mm, Oberseite: dunkelgrün, matt, jung befilzt , verkahlend, Farbe Schuppen/Behaarung: silbrig, Unterseite: befilzt, Farbe Schuppen/Behaarung: braun,
Form:
elliptisch Blattspitze: breit spitz, Blattbasis: keilförmig, Randwellung: mittel, kahl bis spärlich
Deutsche Genbank Rhododendron
1 verifiziertes Exemplar in der Deutschen Genbank Rhododendron
1 in weiteren Bestandslisten