Rhododendron ’Królowa Jadwiga’, Jan Cieplucha (2000)

geschützte Sorte in der EU (2013/1095) seit 21. September 2015

Kreuzung von Rhododendron ’Haaga’ X Rhododendron ’Hachmann's Kabarett’
'
Klicken um mehr zu erfahren

benannt von Jan Cieplucha
eingeführt von Jan Cieplucha ( 2013)
registriert von Jan Cieplucha (2014) 200 x 180 cm in 10 Jahren.
Winterhärte: -30 °C (Cieplucha)
Wuchsform:
Strauch
Benannt nach Hedwig von Anjou (auch heilige Hedwig von Polen, polnisch Jadwiga Andegawenska, lateinisch Hedvigis; 3. Oktober 1373 in Buda - 17. Juli 1399 in Krakau), ab 1384 "König" von Polen.
Blütezeit
Mitte Mai - Ende Mai
Blütenfarbe:
Innen: blass lilarosa, Außen: blass lilarosa, aufgehende Blütenknospe: lilarosa,
Zeichnung:
ineinanderfließende Punkte, oberes bis in angrenzende Blütenblätter: rot bis schwarzrot, stark gezeichnet,
Einzelblüte:
70 x 70 mm, Trichterform, offen, 5 Blütenblätter, ungefüllt, Saum: stark gewellt, Duft fehlend oder sehr gering,
Blütenstand:
kegelförmig,
Staubfäden/ -beutel:
Anzahl: 10, Staubfäden blass gelblich weiß, Staubgefäß creme,
Griffel/ Narbe:
Griffelfarbe blass grünlich weiß, Narbe braunrot,
Fruchtknoten/ Nektarien:

Laub:
120 x 50 mm, Oberseite: dunkelgrün, matt, kahl,
Form:
elliptisch Blattspitze: spitz, Blattbasis: keilförmig, schwach konvex,
Deutsche Genbank Rhododendron
1 verifiziertes Exemplar in der Deutschen Genbank Rhododendron