Rhododendron leptanthum, F. MUELL. (1889)

Naturstandorte
Südost Asien
--Malay Archipelago
---Papua New Guinea

Synonyme: Rhododendron warianum
300 cm Höhe im Alter;
Wuchsform:
Strauch
in Kultur seit 1961
Blütezeit
Januar - Oktober
Blütenfarbe:
Außen: tiefrosa,
Einzelblüte:
35 x 35 mm, Röhrenform, 5 Blütenblätter, zygomorph, Blütenstiel: 15 mm, blassgrün, braun beschuppt, dicht beschuppt
Blütenstand:
Einzelblüten: 2-5, Rhachis: nicht vorhanden,
Calyx:
2 mm,
Staubfäden/ -beutel:
Anzahl: 10, Staubfäden rot, Staubgefäß braun oder dunkelpurpur,
Griffel/ Narbe:
Griffelfarbe rosa, beschuppt
Fruchtknoten/ Nektarien:
mittel braun beschuppt Kronröhre bis 30 mm lang, außen beschuppt, innen kahl
Kronlappen bis 15 mm lang, Basis außen häufig beschuppt
Schuppen sternförmig

Kapsel:
40 mm,
Laub:
65 x 30 mm, Oberseite: beschuppt, Unterseite: beschuppt,
Form:
eiförmig oder breit elliptisch, Ränder flach oder schwach nach unten gebogen Blattbasis: breit keilförmig,
Blattstiel:
Länge: 5 mm, Durchmesser: 3 mm, dicht braun beschuppt dichte Scheinquirle aus 3-4 Blättern
Blattgröße 25-65 x 14-30 mm
Blattspitze breit zugespitzt, stumpf oder gerundet


Trieb:
rotbraun jung beschuppt, verkahlend
Deutsche Genbank Rhododendron

Standort melden: