Rhododendron longiflorum, LINDL. (1848)

Naturstandorte
Südost Asien
---Thailand
--Malay Archipelago
---Malaysia
---Sumatra
--Malay Archipelago (Borneo)
---Kalimantan
---Sabah
---Sarawak

Synonyme: Rhododendron javanicum var. tubiflorum ; Rhododendron lobbii ; Rhododendron orion var. aurantiacum ; Rhododendron tubiflorum
300 cm Höhe im Alter;
Wuchsform:
Strauch
Blütezeit
Januar - Dezember
Blütenfarbe:
Außen: orange, rosa oder rot, häufig mit gelbem Schlund,
Einzelblüte:
60 x 30 mm, Trompetenform, 5 Blütenblätter, ungefüllt, Blütenstiel: 30 mm, spärlich behaart und beschuppt
Blütenstand:
Einzelblüten: 5-10, endständig,
Calyx:
durchscheinend,
Staubfäden/ -beutel:
Anzahl: 10, 55 mm,
Griffel/ Narbe:
Griffellänge 50 mm, untere Hälfte dicht behaart
Fruchtknoten/ Nektarien:
dicht behaart und beschuppt Kronröhre bis 40 mm, gerade oder nach oben gebogen, außen beschuppt, untere Hälfte innen behaart
Kronlappen bis 20 mm, gerade bis stark nach unten eingerollt

Kelch ein sehr schmaler Rand
Kapsel:
Form: zylindrisch gerade, 40 mm,
Laub:
90 x 40 mm, Oberseite: jung dicht beschuppt, später verkahlend, Unterseite: jung dicht, später spärlich beschuppt,
Form:
schmal verkehrt eiförmig - elliptisch Blattspitze: mit kurzer Spitze, Blattbasis: keilförmig, schwach konvex,
Blattstiel:
Länge: 25 mm, Durchmesser: 2 mm, braun beschuppt Profil abgeflacht, Blätter 40-90 x 20-40 mm
in dichten Scheinquirlen aus jeweils 3-5 Blättern an den oberen 1-3 Knoten

Blattgrund keilförmig bis gerundet
Trieb:
braun jung beschuppt, verkahlend
Triebknospe:
Blütenknospen konisch, braun, glatt
Deutsche Genbank Rhododendron

Standort melden: