Rhododendron adenopodum, FRANCH. (1895)

Naturstandorte
Ost Asien
---China : Hubei , Sichuan

Synonyme: Rhododendron youngiae
150-300 cm Höhe im Alter;
Winterhärte: -24°C
Wuchsform:
Strauch
breitrund
In Kultur seit 1900
Blütezeit
April - Mai
Blütenfarbe:
Außen: blass rosa,
Zeichnung:
ohne Zeichnung,
Einzelblüte:
50 mm tief, Trichterglockenform, Duft fehlend oder sehr gering,
Blütenstand:
Einzelblüten: 6-8, endständig,
Fruchtknoten/ Nektarien:
gänzlich dicht drüsig Nektarien nicht vorhanden,
Laub:
160 x 40 mm, Oberseite: kahl, Unterseite: Indument einschichtig, dicht filzig, baumartig verzweigte Haare, Farbe Schuppen/Behaarung: grau bis beige,
Form:
verkehrt lanzettlich Blattspitze: mit kurzer Spitze,
Blattstiel:
Länge: 30 mm, Blattgröße: 90-160 x 25-40 mm
Blätter manchmal auch lang zugespitzt

Auszeichnungen:
AM 1926 RHS
   (G.W.E. Loder, Wakehurst Place, Sussex)

Deutsche Genbank Rhododendron
4 verifizierte Exemplare in der Deutschen Genbank Rhododendron
2 in weiteren Bestandslisten