Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


Vergleich

1. Pflanze
2. Pflanze
3. Pflanze
4. Pflanze
5. Pflanze




 

Rhododendron makinoi TAGG (1927)

Rhododendron makinoi 'Silber', Johann Wieting (vor 1989)

 
Großblumige Hybride
 
 

Allgemeine Daten
Abstammung Selektion von R. makinoi
Abstammung
eingeführt von Baumschule J. Wieting ( 1989) eingeführt von
Größe 100-250 cm Höhe im Alter
90 x 130 cm in 10 Jahren
Größe
Wuchsform Strauch
Strauch
breitrund dicht
Wuchsform
Winterhärte -21 bis -24°C -24 °C (Hachmann) Winterhärte
In Kultur seit vor 1925

Blüte
Blütezeit Mai - Juni Mitte Mai - Ende Mai Blütezeit
Blütenfarbe blass rosa bis creme (Außen)
zart rosa (Innen)
rosig weiß (Zentrum)
rosa (Blütensaum)
Blütenfarbe
Zeichnung Punkte, Punkte, oberes Blütenblatt: goldbraun, gering gezeichnet, Zeichnung
Blütengröße 40 mm tief 70 mm breit Blütengröße
Form
Trichterglockenform,

Trichterglockenform,
Form
Füllung
5 Blütenblätter,
Füllung

Blütenstand
Anzahl Einzelblüten 5-10 9-12 Anzahl Einzelblüten
Größe 100 x 120 mm (Höhe x Breite) Größe
Form kompakt Form
Position endständig endständig Position
Kelch 7 mm , behaart Calyx
Griffel/ Narbe , kahl Griffel/ Narbe
Fruchtknoten , dicht weißlich bis braun filzig behaart Ovarium
Nektarien nicht vorhanden, Nektarien
Zeichnung kann fehlen
Kelch 1-7 mm lang

Frucht
Kapsel dicht braun behaart

Laub
Laub immergrün immergrün Laub
Größe 180 x 25 mm 150 x 30 mm Größe
Oberseite zunächst mit einem lockeren weißlichen Indument, später kahl, dunkelgrün, leicht glänzend, Oberseite
Unterseite Indument dick, zweischichtig,
Schuppen/Behaarung: weiß bis rötlich gelb,
dicht befilzt,
Schuppen/Behaarung: cremefarben,
Unterseite
Form schmal lanzettlich, Ränder nach unten gerollt schmal lanzettlich Form
Blattpitze spitz Form
Wölbung stark konkav (U) Wölbung
Blattstiel , jung filzig, verkahlend Blattstiel
Blattgröße: 70-180 x 10-25 mm

Trieb
Trieb , dicht wollig behaart Trieb
Rinde graubraun, Rinde
Triebknospe persistent Triebknospe

Literatur
Literatur The Red List of Rhododendrons , David Gibbs, David Chamberlain & George Argent (2011)
The Encyclopedia of Rhododendron Species , Cox, P.A. & Cox, K.N.E. (1997) , Seite 145 *
The Rhododendron Handbook , Argent, G. et al. (1997) , Seite 147
The Genus Rhododendron , Chamberlain, D. et. al. (1996)
Deutsche Baumschule
Hachmann Sortimentsbuch *
Pflanzenliste Joh. Wieting
Taspo
Literatur