Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Großblumige Hybride
ehemals geschützte Sorte in D (RDF 1; bis 25. Februar 1985)
Baumschulkatalogstamm: 32622
Pflanzenpass-pflichtig
R. 'Bruns Gloria' wurde 5504 mal angesehen
insert = Odo Tschetsch, 26. August 2009
update = Odo Tschetsch, 02. Oktober 2013
Dies Datenblatt ausdrucken
Kreuzung von R. 'Professor F. Bettex' X R. 'Goldsworth Orange'
   Allgemeine Daten       Fotos       *       Abstammung       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
benannt von Baumschule Joh. Bruns ( 1980)
eingeführt von Baumschule Joh. Bruns ( 1980)
registriert von Walter Schmalscheidt (1996)
Synonyme: Rhododendron 'Christiane', ; R. 'Gloria',

nicht zu verwechseln mit:
R. 'Christiane', Ernst Risse (vor 1968) (Indische Azalee)
R. 'Gloria', California Camellia Gardens (vor 1955) (Indische Azalee)
R. 'Gloria', Gebr. Mardner (vor 1860) (Indische Azalee)
R. 'Gloria', unbekannt (vor 1939) (Indische Azalee)
R. 'Gloria', K. Sawada (vor 1960) (Southern Indian Azalea)

gleichnamige im Vergleich
Größe
200 x 250 cm im Alter
100 x 140 cm in 10 Jahren (Höhe x Breite)
Winterhärte
-18 °C (Hachmann); -22 °C (Schmalscheidt); -26 °C (Salley & Greer)
Wuchsform
Strauch
breitaufrecht dicht
Gartenwert: Für den Anbau ohne Einschränkungen geeignet. (Schmalscheidt, 1999)
Gartenwert: * (Hachmann, 1999)
Blüte
Blütezeit
Ende Mai - Mitte Juni
Blütenfarbe
Innen: cremefarbengelblich, rosa getönt,
aufgehende Blütenknospe: gelblich rosa
Blütenknospe (Winterknospe): gelbgrün,
Zeichnung
Punkte, oberes bis in angrenzende Blütenblätter: gelbgrün, stark gezeichnet,
Einzelblüte
65 x 80 mm,
Trichterform, offen,
5-6 Blütenblätter,
ungefüllt,
Saum: stark gewellt,
Duft fehlend oder sehr gering
Blütenstand
Einzelblüten: 7-17,
120 x 60 mm (Höhe x Breite),
locker endständig
Kelch (Calyx)
10 mm,
gelb,
Staubblätter (Antheren)
Staubfäden weiß
Staubgefäße orangegelb
Griffel/ Narbe
Griffelfarbe gelb
Narbe orangegelb,
Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien  
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün, 145 x 65 mm
Oberseite: dunkelgrün,
Unterseite: mittelgrün,
Form
elliptisch
Blattspitze: lang zugespitzt,
Blattbasis: rundlich,
flach,
Blattstiel
gelbgrün
Trieb
Trieb Triebknospe
Auszeichnungen
Goldmedaille: 1981 BUGA Kassel
PC: 2003 RHS
Literatur
Rhododendrons & Azaleas , Kenneth N.E. Cox (2005)
The International Rhododendron Register & Checklist , The Royal Horticultural Society (2004) 2. Auflage
Das große Buch der Garten- und Landschaftsgehölze , Hans-Dieter Warda (2002) 2. Auflage
Enzyklopädie der Gartengehölze , Andreas Bärtels (2001)
Rhododendron-Sorten im Sichtungsgarten der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau , Walter Schmalscheidt (1999) 2. Auflage
Rhododendron-Atlas , Dirk Martinus van Gelderen, James Richard Pennington van Hoey Smith (1992) *
Rhododendren Wildarten & Hybriden , Erhard Moser (1991)
Rhododendron- und Azaleenzüchtung in Deutschland , Walter Schmalscheidt (1991) 2. Auflage
Bruns Sortimentskatalog
Deutsche Baumschule
Hachmann Sortimentsbuch *
Hobbie Rhododendron Fachbuch und Katalog
Pflanzenliste Joh. Wieting
RHODO Westerstede - Die Broschüre zur Ausstellung , Stadt Westerstede
Rhododendron und immergrüne Laubgehölze Jahrbuch , Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.