Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Großblumige Hybride
Baumschulkatalogstamm: 40633
Pflanzenpass-pflichtig
R. 'Pink Pearl' wurde 6426 mal angesehen
insert = Odo Tschetsch, 26. August 2009
update = Odo Tschetsch, 22. April 2014
Dies Datenblatt ausdrucken
Kreuzung von R. 'George Hardy' X R. 'Broughtonii'
   Allgemeine Daten       Fotos       *       Abstammung       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
benannt von Waterer (Bagshot)
eingeführt von Waterer (Bagshot) ( 1896)
registriert von ICRA (1958)

nicht zu verwechseln mit:
R. 'Pink Pearl', (vor 1935), Markteinführung: Bobbink & Atkins (Kaempferi-Azalee)
R. 'Pink Pearl', (vor 1937), Markteinführung: K. Wada (Indische Azalee)
R. 'Pink Pearl', Synonym von R. 'Pink Pearl Foncé', Jan Haerens (vor 1933) (Indische Azalee)
R. 'Pink Pearl', Synonym von R. 'Azuma-kagami', unbekannt (vor 1918) (Kurume-Azalee)

gleichnamige im Vergleich

Ähnlich aussehend: R. 'Professor Hugo de Vries', L.J. Endtz & Co. (vor 1914); R. 'Souvenir de Doctor S. Endtz', L.J. Endtz & Co. (vor 1924); R. 'Pink Perfection', Richard Gill & Sons (vor 1928); R. 'Mother of Pearl', Waterer (Bagshot) (vor 1925);

diese im Vergleich mit R. 'Pink Pearl'
Größe
> 200 cm Höhe im Alter
180 cm Höhe in 10 Jahren (Höhe x Breite)
Winterhärte
-21 °C (Salley & Greer)
Wuchsform
Strauch
Gartenwert: * (Hachmann, 1999)
Genetik
Ploidiegrad
3xn, n = 13
Blüte
Blütezeit
Mitte Mai - Anfang Juni
Blütenfarbe
Innen: hellrosa, purpur getönt, weißlich rosa ändernd,
aufgehende Blütenknospe: rosa
Zeichnung
Punkte, oberes Blütenblatt: rotbraun, gering gezeichnet,
Einzelblüte
65 x 105 mm,
Trichterform, bauchig,
5 Blütenblätter,
Duft fehlend oder sehr gering
Blütenstand
Einzelblüten: 15-19,
180 x 185 mm (Höhe x Breite),
kegelförmig, endständig
Kelch (Calyx)
1 mm,
Staubblätter (Antheren) Griffel/ Narbe Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien  
Bereits als kleine Pflanze reich blühend.
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün,
Form
Blattstiel
Trieb
Trieb Triebknospe
Auszeichnungen
AGM*: 1968 RHS
   1993 annulliert
AM: 1952 RHS
AM: 1897 RHS
FCC: 1900 RHS
AGM*: 2012 RHS

* Prämierung nach Prüfung
Schaderreger
stark anfällig :
Phytophthora cinnamomi ()
Literatur
Azaleen und Rhododendren , Ursel Borstell, Julia Westhoff (2014) 1. Auflage , Seite 6,55 *
Rhododendrons & Azaleas , Kenneth N.E. Cox (2005)
The International Rhododendron Register & Checklist , The Royal Horticultural Society (2004) 2. Auflage
Das große Buch der Garten- und Landschaftsgehölze , Hans-Dieter Warda (2002) 2. Auflage
Rhododendron-Züchtung in Deutschland , Walter Schmalscheidt (2002) 2. Auflage
Enzyklopädie der Gartengehölze , Andreas Bärtels (2001)
Rhododendron Hybrids , Homer E. Salley, Harold E. Greer (1992)
Rhododendron-Atlas , Dirk Martinus van Gelderen, James Richard Pennington van Hoey Smith (1992) *
Rhododendren Wildarten & Hybriden , Erhard Moser (1991)
Rhododendron- und Azaleenzüchtung in Deutschland , Walter Schmalscheidt (1991) 2. Auflage
Rhododendrons en Azalea's , Herman J. Grootendorst (1954)
Baumschulpraxis
Bruns Sortimentskatalog
Der Blumen- und Pflanzenbau vereinigt mit Die Gartenwelt
Deutsche Baumschule
Die Gartenwelt
Flora and Sylva , W. Robinson *
Gärtnerbörse und Gartenwelt
Immergrüne Blätter , Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.
Pflanzenliste Joh. Wieting
Rhododendron und Immergrüne , Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.
Rhododendron und immergrüne Laubgehölze Jahrbuch , Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.
The Garden *