Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Großblumige Hybride
Baumschulkatalogstamm: 40542
Pflanzenpass-pflichtig
R. 'Hachmann's Diadem' wurde 6708 mal angesehen
insert = Odo Tschetsch, 26. August 2009
update = Odo Tschetsch, 15. Oktober 2013
Dies Datenblatt ausdrucken
Kreuzung von R. 'Hachmann's Ornament' X R. 'Furnivall's Daughter'
   Allgemeine Daten       Fotos       *       Abstammung       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
benannt von Hans Hachmann
eingeführt von Baumschule H. Hachmann ( 1983)
registriert von Gerhard Stück (1984)
Synonyme: Rhododendron 'Diadem',

nicht zu verwechseln mit:
R. 'Diadem', unbekannt (vor 1862) (Großblumige Hybride)

gleichnamige im Vergleich
Größe
100 x 140 cm in 10 Jahren (Höhe x Breite)
Winterhärte
-23 °C (Salley & Greer); -24 °C (Hachmann)
Wuchsform
Strauch
flach dicht
Gartenwert: benötigt zum Gedeihen einen leicht schattigen Standort; bei vollsonnigem Standort kommt es gelegentlich vereinzelt zu partiellen Gelbverfärbungen der Blätter. Zur Treiberei geeignet. Für den Anbau sehr empfehlenswert. gute Ersatzsorte für 'Furnivall's Daughter', da winterhärter als diese. Außerdem sehr ansprechende, tief dunkelgrüne Belaubung. (Schmalscheidt, 1990)
Gartenwert: *** (Hachmann, 1999)
Blüte
Blütezeit
Ende Mai - Mitte Juni
Blütenfarbe
Innen:     hellrosa bis helllilarosa,
Zentrum:    
Blütensaum:    
Zeichnung
Punkte, oberes bis in angrenzende Blütenblätter: dunkelrot, stark gezeichnet,
Einzelblüte
60 x 80 mm,
5 Blütenblätter,
ungefüllt,
Saum: gewellt,
Duft fehlend oder sehr gering
Blütenstand
Einzelblüten: 9-14,
120 x 140 mm (Höhe x Breite),
kegelförmig, endständig
Kelch (Calyx)
11 mm,
grünlich graulila,
Staubblätter (Antheren) Griffel/ Narbe Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien  
Blütenfarbe nicht hitzebeständig
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün, 110 x 50 mm
Oberseite: dunkelgrün, leicht glänzend, unbehaart,
Form
elliptisch
Blattstiel
Trieb
Trieb Triebknospe
Literatur
Rhododendrons & Azaleas , Kenneth N.E. Cox (2005)
The International Rhododendron Register & Checklist , The Royal Horticultural Society (2004) 2. Auflage
BdB-Handbuch II: Nadelgehölze und Rhododendron (2003) *
Das große Buch der Garten- und Landschaftsgehölze , Hans-Dieter Warda (2002) 2. Auflage
Enzyklopädie der Gartengehölze , Andreas Bärtels (2001)
Rhododendron Hybrids , Homer E. Salley, Harold E. Greer (1992)
Rhododendron-Atlas , Dirk Martinus van Gelderen, James Richard Pennington van Hoey Smith (1992) *
Rhododendren Wildarten & Hybriden , Erhard Moser (1991) *
Rhododendron- und Azaleenzüchtung in Deutschland , Walter Schmalscheidt (1991) 2. Auflage
Rhododendron- und Azaleensorten im Sichtungsgarten der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Band 2 , Walter Schmalscheidt (1990)
Baumschulpraxis
Deutsche Baumschule
Hachmann Sortimentsbuch *
Hobbie Rhododendron Fachbuch und Katalog
Immergrüne Blätter , Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.
Pflanzenliste Joh. Wieting
RHODO Westerstede - Die Broschüre zur Ausstellung , Stadt Westerstede
Rhododendron und Immergrüne , Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.
Rhododendron und immergrüne Laubgehölze Jahrbuch , Deutsche Rhododendron-Gesellschaft e.V.
Taspo Garten Design