Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Satsuki-Azalee
Pflanzenpass-pflichtig
R. 'Tanima-no-yuki' wurde 4621 mal angesehen
insert = Odo Tschetsch, 02. März 2010
update = Odo Tschetsch, 02. März 2010
Dies Datenblatt ausdrucken
Selektion von R. indicum
   Allgemeine Daten       Fotos       Abstammung       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   

Stammbaum


Ploidiegrade ausblenden
Die Ploidiegrade werden im Stammbaum neben der Blütenfarbe angezeigt. Üblicherweise sind Zellen einer Pflanze diploid, d.h. sie verfügt über einen doppelten Chromosomensatz = 2*n. Ausgenommen von der Regel sind Geschlechtszellen (einfacher Chromosomensatz = 1*n) und Zellen, die kurz vor der Teilung stehen (vierfacher Chromosomensatz = 4*n). Läuft die Reduzierung der Chromosomensätze bei Geschlechtszellen nicht ordentlich ab, so können die Nachkommen auch im Normalzustand der Zellen mehr als zwei Chromosomensätze besitzen.

Nachkommen von R. 'Tanima-no-yuki'

direkte Nachkommen als Listenansicht
alle (auch indirekte) Nachkommen als Excel-Export

 
R. 'Sho-qua', unbekannt (vor 1958) Selektion von R. 'Tanima-no-yuki'
 
R. 'Sakura-gata', unbekannt (vor 1958) R. 'Tanima-no-yuki'- Hybride
R. 'Sei-qua', unbekannt (vor 1958) R. 'Tanima-no-yuki'- Hybride
 
R. 'Aikoku', unbekannt (vor 1955) Kreuzung von R. 'Koho' X R. 'Tanima-no-yuki'

Geschwister mit gleicher Elternkombination

R. 'Balsaminiflorum', unbekannt (vor 1877)
R. 'Compactum', (vor 1937), Markteinführung: K. Wada
R. 'Crispiflorum', unbekannt (vor 1853)
R. 'Crispiflorum Mauve', (vor 1985), Markteinführung: United States Department of Agriculture
R. 'Crispiflorum Orange', (vor 1985), Markteinführung: United States Department of Agriculture
R. 'Crispiflorum Pink', (vor 1985), Markteinführung: United States Department of Agriculture
R. 'Danielsianum', unbekannt (vor 1834)
R. 'Decumbens', unbekannt (vor 1834)
R. 'Duc de Rohan', unbekannt (vor 1931)
R. 'Flame Creeper', unbekannt (vor 1958)
R. 'Hakata-shiro', unbekannt (vor 1692)
R. 'Hozan', unbekannt (vor 1938)
R. 'Iveryanum', J. Ivery (1849)
R. 'Jimmy Coover', Joseph Benson Gable (vor 1944)
R. 'Kin-no-sai', unbekannt (vor 1870)
R. 'Laciniatum', unbekannt (vor 1910)
R. 'Lateritium', (vor 1833), Markteinführung: Killigan
R. 'Macranthum', unbekannt (vor 1833)
R. 'Macranthum Dwarf', unbekannt (vor 1978)
R. 'Macranthum Pink', unbekannt (vor 1983)
R. Macrindicum Group, Koichiro Wada (vor 1937)
R. 'Matsushima', unbekannt (vor 1692)
R. 'Mrs Charles Brown', D. Steward & Son (vor 1939)
R. 'Okina-nishiki', unbekannt (vor 1958)
R. 'Otakumi', (vor 1958), Markteinführung: Koichiro Wada
R. 'Pink Beauty', unbekannt (vor 1965)
R. 'Pink Pearl', (vor 1937), Markteinführung: K. Wada
R. 'Reine Louise', J. Knight (vor 1832)
R. 'Rimpo', (vor 1950), Markteinführung: K. Wada
R. 'Satsuki', unbekannt (vor 1954)
R. 'Shiho-kau', (vor 1958), Markteinführung: Koichiro Wada

Geschwister im Vergleich