Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Großblumige Hybride
Pflanzenpass-pflichtig
R. 'Eddy' wurde 7176 mal angesehen
insert = Odo Tschetsch, 18. Juni 2010
update = Odo Tschetsch, 17. Juni 2018
Dies Datenblatt ausdrucken
   Allgemeine Daten       Fotos       Abstammung       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
benannt von Holger Hachmann
eingeführt von Baumschule H.Hachmann

nicht zu verwechseln mit:
R. 'Eddy', Lionel de Rothschild (um 1933) (Kaempferi-Azalee)

gleichnamige im Vergleich
Größe Winterhärte
-20 °C (Stöckmann)
Wuchsform
Strauch
breitrund dicht
Blüte
Blütezeit
Mitte Mai - Ende Mai
Nachblüte August
Blütenfarbe
Innen:              mittelgelblich rosa, Saum transparent blass orange gelb, Zentrum hellorange gelb bis blass gelb,
Zentrum:        hellorange gelb bis blass gelb,
Blütensaum:     transparent blass orange gelb,
Außen:           kräftig rötlich, Saum transparent orange bis blass orange gelb, Adern kräftig rot,
aufgehende Blütenknospe:           tief rosa bis tief gelblich rosa
Zeichnung
Fleck umgeben von Punkten, obere Blütenblätter und Schlund:              mittel rötlich braun, lebhaft orange gelb, kräftig rötlich orange und leuchtend gelb, mittel gezeichnet,
Einzelblüte
40 x 70 mm,
Trichterform,
5 Blütenblätter,
ungefüllt,
Saum: leicht gewellt,
Blütenstiel: 25 mm,     lebhaft rötlich orange,
Duft fehlend oder sehr gering
Blütenstand
Einzelblüten: 11-16,
115 x 135 mm (Höhe x Breite),
kompakt endständig
Kelch (Calyx)
25 mm,
    kräftig orange,
Staubblätter (Antheren)
Anzahl: 10,
Staubfäden        blass (grünlich) gelb
Staubgefäße     blass gelb
Griffel/ Narbe
Griffelfarbe        leuchtend bis lebhaft gelblich grün
Narbe olivgrün mit sehr schmalem roten Rand,
Griffel länger als Staubfäden
Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien
Fruchtknoten rotorange, Spitze olivgrün,  
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün, 100 x 35 mm
Oberseite:     mittel olivgrün, glänzend,
Unterseite:     mittel gelblich grün,
Form
elliptisch
Blattspitze: breit spitz,
Blattbasis: rundlich,
Randwellung: ohne,
Äderung tieferliegend
Blattstiel
    kräftig gelblich grün
Trieb
Trieb Triebknospe
Auszeichnungen
Oldenburg - Zeritfikat Gold: 2014 RHODO Westerstede
Literatur
Deutsche Genbank Rhododendron , Odo Tschetsch