Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Subgenus Hymenanthes , Section Ponticum , Subsection Glischra
Pflanzenpass-pflichtig
R. crinigerum var. euadenium wurde 5340 mal angesehen
insert = Annelie Dau, 03. November 2009
update = Annelie Dau, 21. März 2013
Dies Datenblatt ausdrucken
   Allgemeine Daten       Fotos       Herkunft       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   

in dieser Art:
R. crinigerum FRANCH. (1898) ;
R. crinigerum var. crinigerum

diese im Vergleich
Größe
100-500 cm Höhe im Alter
Winterhärte
-15 bis -18°C
Wuchsform
Strauch/ Baum
Blüte
Blütezeit
April - Mai
Blütenfarbe
Außen: weiß bis rosa, weiß mit rosa Streifen,
Zeichnung
Fleck umgeben von Punkten, obere Blütenblätter und Schlund: rot,
Einzelblüte
40 mm tief,
Glockenform,
5 Blütenblätter,
Blütenstand
Einzelblüten: 8-14, endständig
Kelch (Calyx)
10 mm, , drüsig
Staubblätter (Antheren)
Anzahl: 10,
Griffel/ Narbe , Basis kahl bis spärlich drüsig Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien , drüsig
Nektarien nicht vorhanden,  
Zeichnung variabel
Blütenstiel drüsig und behaart
Kelch 5-10 mm, tief geteilt
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün, 200 x 50 mm
Oberseite: stark glänzend, dicht drüsig,
Unterseite: spärliches Indument, dicht drüsig,
Farbe Schuppen/Behaarung: beige bis rotbraun, weißlich,
Form
verkehrt eiförmig bis verkehrt lanzettlich
Blattspitze: lang ausgezogen,
Laubstruktur: ledrig
Blattstiel , kahl bis stark drüsig
Blattgröße: 75-200 x 20-50 mm
Trieb
Trieb , spärlich drüsig Triebknospe
Literatur
The Encyclopedia of Rhododendron Species , Cox, P.A. & Cox, K.N.E. (1997) , Seite 68 *
The Rhododendron Handbook , Argent, G. et al. (1997) , Seite 109
The Genus Rhododendron , Chamberlain, D. et. al. (1996)