Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Subgenus Rhododendron , Section Rhododendron , Subsection Cinnabarina
LC *
Pflanzenpass-pflichtig
R. cinnabarinum ssp. xanthocodon wurde 5393 mal angesehen
insert = Annelie Dau, 28. Oktober 2009
update = Odo Tschetsch, 19. November 2013
Dies Datenblatt ausdrucken
   Allgemeine Daten       Fotos       *       Herkunft       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
Synonyme: Rhododendron cinnabarinum var. pallidum ; R. cinnabarinum var. purpurellum COWAN ; R. concatenans HUTCH. ; R. xanthocodon HUTCH. ; R. cinnabarinum ssp. xanthocodon Concatenans Group,

in dieser Art:
R. cinnabarinum HOOK. (1849) ;
R. cinnabarinum ssp. cinnabarinum ;
R. cinnabarinum ssp. tamaense (DAVIDIAN) CULLEN (1978) ;
R. cinnabarinum var. breviforme DAVIDIAN (1982) ;
R. cinnabarinum ssp. xanthocodon Concatenans Group, ;
R. cinnabarinum Roylei Group,

diese im Vergleich
Größe
700 cm Höhe im Alter
Winterhärte
-15 bis -18°C
Wuchsform
Strauch
In Kultur seit 1924

Concatenans Group: Wuchs rundlich, Blätter groß, breit, deutlich bläulich, Blüten gelb-apricot
Purpurellum Group: Bätter relativ klein und dunkel, Blüten kurz, glockenförmig, rosa- bis blauviolett
Genetik
Ploidiegrad
6xn, n = 13
Blüte
Blütezeit
Mai - Juni
Blütenfarbe
Außen: meist blassgelb, auch orange, aprikosenfarbig bis purpurn, meist wachsig,
Zeichnung
Einzelblüte
50 mm tief,
Glockenform,
Blütenstiel: beschuppt,
Blütenstand
Einzelblüten: 2-9, endständig
Kelch (Calyx)
2 mm,
Staubblätter (Antheren)
Anzahl: 10,
Griffel/ Narbe , Basis kahl bis stark behaart Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien , beschuppt  
Blüte fleischig, kann außen beschuppt sein, +/- hängend
Ovarium manchmal auch fein behaart
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün, 115 x 55 mm
Oberseite: dunkel- bis mittelgrün, junge Blätter häufig bläulich, meist nicht beschuppt,
Unterseite: bläulich, gleichförmige oder ungleichförmige Schuppen mit schmalem Rand,
Form
breit elliptisch, weniger als 2,2x so lang wie breit
Blattspitze: rundlich,
Blattstiel
Blattgröße: 30-115 x 18-55 mm
Trieb
Trieb
purpurn , beschuppt
Rinde: hellbraun, abblätternd
Triebknospe
Triebe manchmal auch fein behaart
Auszeichnungen
AM: 1935 RHS
   (L. de Rothschild, Exbury)
AM: 1950 RHS
   Selektion Rh. concatenans 'Copper' (Capt. C. Ingram, Benenden, Kent)
FCC: 1935 RHS
   als Rh. concatenans (Lt. Col. L.C.R. Messel, Nymans, Sussex)
AM: 1951 RHS
   als Rh. cinnabarinum var. purpurellum (Capt. C. Ingram, Benenden, Kent)
AGM*: 1993 RHS

* Prämierung nach Prüfung
Literatur
The Red List of Rhododendrons , David Gibbs, David Chamberlain & George Argent (2011)
The Encyclopedia of Rhododendron Species , Cox, P.A. & Cox, K.N.E. (1997) , Seite 244 *
The Rhododendron Handbook , Argent, G. et al. (1997) , Seite 106
The Genus Rhododendron , Chamberlain, D. et. al. (1996)