Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Subgenus Tsutsusi , Section Tsutsusi
Pflanzenpass-pflichtig
R. simsii wurde 5011 mal angesehen
insert = Annelie Dau, 26. August 2009
update = Annelie Dau, 21. März 2013
Dies Datenblatt ausdrucken
   Allgemeine Daten       Fotos       *       Herkunft       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
Synonyme: Rhododendron annamense REHDER ; R. bicolor P.C. TAM ; R. indicum var. formosanum HAYATA ; R. indicum var. ignescens SWEET ; R. viburnifolium W.P. FANG
Trivialnamen: deutsch: Indica-Azalee, Topfazalee, spanisch: Azalea de maceta, französisch: Azalée en pot, englisch: Indian Azalea, Pot Azalea,

nicht zu verwechseln mit:
R. bicolor (AITON ) SWEET Synonym von R. canescens (MICHX.) SWEET (1830)

gleichnamige im Vergleich

in dieser Art:
R. simsii var. mesembrinum (BALF.F. & FORREST ex) REHDER ;
R. simsii var. simsii

diese im Vergleich
Größe
100-300 cm Höhe im Alter
Winterhärte
> 0 bis -12°C
Wuchsform
Strauch
In Kultur seit vor 1812
Genetik
Ploidiegrad
2xn, n = 13
Blüte
Blütezeit
Mai
Blütenfarbe
Außen: weiß bis dunkelrot,
Zeichnung
Punkte, obere Blütenblätter: dunkler,
Einzelblüte
60 mm tief,
Trichterform, bauchig,
Blütenstiel: dicht borstig
Blütenstand
Einzelblüten: 2-6, endständig
Kelch (Calyx)
7 mm, , kurz behaart
Staubblätter (Antheren)
Anzahl: (8-)10,
Griffel/ Narbe , Basis borstig Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien , dicht borstig  
Kelch 3-7 mm
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub

Oberseite: spärlich anliegend borstig,
Unterseite: blass grün, dichter behaart, besonders auf der Mittelrippe und den Adern,
Form

Blattspitze: spitz,
Blattstiel , rotbraun behaart
Blätter dimorph
Frühjahr: 30-70 x 6-20 mm, häufig nicht persistent, eiförmig-lanzettlich bis linear-elliptisch
Sommer: 10-20 x 5-10 mm, persistent, (länglich) elliptisch
Trieb
Trieb , dicht glänzend braun behaart Triebknospe
Innenseite der Knospenschuppen klebrig
Auszeichnungen
FCC: 1933 RHS
   (G.W.E. Loder, Wakehurst Place, Sussex)
Literatur
Zander - Handwörterbuch der Pflanzennamen , Walter Erhardt, Erich Götz, Nils Bödeker, Siegmund Seybold (2008) 18. Auflage
The Encyclopedia of Rhododendron Species , Cox, P.A. & Cox, K.N.E. (1997) , Seite 381 *
The Rhododendron Handbook , Argent, G. et al. (1997) , Seite 183
The Genus Rhododendron , Chamberlain, D. et. al. (1996)
HortScience