Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Subgenus Hymenanthes , Section Ponticum , Subsection Fortunea
LC *
Pflanzenpass-pflichtig
R. fortunei ssp. discolor wurde 5711 mal angesehen
insert = Annelie Dau, 26. August 2009
update = Annelie Dau, 12. April 2012
Dies Datenblatt ausdrucken
   Allgemeine Daten       Fotos       *       Herkunft       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
Synonyme: Rhododendron discolor FRANCH. ; R. houlstonii HEMSL .& E.H. WILSON ; R. kirkii HORT ; R. kwangfuense CHUN & FANG ; R. mandarinorum DIELS ; R. fortunei ssp. discolor Houlstonii Group,
Trivialnamen: deutsch: Verschiedenfarbiger Rhododendron,

in dieser Art:
R. fortunei LINDL. (1859) ;
R. fortunei ssp. fortunei ;
R. fortunei 'Best Form', (vor 2009) ;
R. fortunei 'Bestform', unbekannt (vor 1994)

diese im Vergleich
Größe
300-1000 cm Höhe im Alter
Winterhärte
-18 bis -24°C
Wuchsform
Strauch/ Baum
In Kultur seit 1900

Houlstonii Group: Blätter relativ schmal, blüht in Kultur bereits ab Mai
Blüte
Blütezeit
Juni - Juli
Blütenfarbe
Außen: blass rosa bis blassviolett, manchmal zu weiß verblassend,
Zeichnung
Einzelblüte
70 x 90 mm,
Trichterglockenform, offen,
7 Blütenblätter,
Duft mittel
Blütenstand
Einzelblüten: 5-12,
locker endständig
Kelch (Calyx)
3 mm, , kahl bis stark drüsig
Staubblätter (Antheren)
Anzahl: 14-16,
Griffel/ Narbe , gänzlich dicht drüsig Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien , dicht drüsig
Nektarien nicht vorhanden,  
Petalen manchmal gewellt
Griffel mit weißen oder gelblichen Drüsen
Staubblätter kahl
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün, 180 x 80 mm
Oberseite: dunkelgrün,
Unterseite: blass grün, kahl, bis auf einige persistente Haarbasen,
Form
verkehrt lanzettlich
Blattspitze: rundlich,
Blattbasis: rundlich,
Blattstiel
häufig rötlich
Blattgröße: 70-180 x 25-80 mm
Blätter 2,8 bis 4x so lang wie breit
Trieb
Trieb Triebknospe
Auszeichnungen
AM: 1921 RHS
   als R. discolor (Messrs. Wallace, Tunbridge Wells)
AM: 1922 RHS
   als R. discolor (Hon. H.D. McLaren, Bodnant)
AM: 1972 RHS
   Selektion R. houlstonii 'John H. Elcock' (Crown Estate Commissioners, Windsor)
FCC: 1922 RHS
   als R. discolor (Royal Botanic Gardens, Kew)
AM: 1981 RHS
   Selektion R. houlstonii ' Random Harvest' (R.N.S. Clarke, Borde Hill)
AGM*: 1993 RHS

* Prämierung nach Prüfung
Literatur
The Red List of Rhododendrons , David Gibbs, David Chamberlain & George Argent (2011)
Zander - Handwörterbuch der Pflanzennamen , Walter Erhardt, Erich Götz, Nils Bödeker, Siegmund Seybold (2008) 18. Auflage
The Encyclopedia of Rhododendron Species , Cox, P.A. & Cox, K.N.E. (1997) , Seite 53 *
The Rhododendron Handbook , Argent, G. et al. (1997) , Seite 124
The Genus Rhododendron , Chamberlain, D. et. al. (1996)