Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Subgenus Rhododendron , Section Rhododendron , Subsection Maddenia
VU B2ab (i, iii) *
Pflanzenpass-pflichtig
R. dendricola wurde 4843 mal angesehen
insert = Annelie Dau, 26. August 2009
update = Annelie Dau, 21. März 2013
Dies Datenblatt ausdrucken
   Allgemeine Daten       Fotos       Herkunft       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
Synonyme: Rhododendron atentsiense HAND.-MAZZ. ; R. taronense HUTCH.
Größe
450 cm Höhe im Alter
Winterhärte
-7 °C
Wuchsform
Strauch
Häufig epiphytisch
Blüte
Blütezeit
April - Mai
Blütenfarbe
Außen: weiß oder rosa überlaufen,
Zeichnung
Fleck, gelb, orange, grünlich,
Einzelblüte
100 mm tief,
Trichterform, , behaart und drüsig
Blütenstand
locker endständig
Kelch (Calyx)
1 mm,
Schalenform, , kahl
Staubblätter (Antheren)
Anzahl: 10,
Griffel/ Narbe , untere Hälfte beschuppt Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien , beschuppt  
Zeichnung kann fehlen
Blüte außen beschuppt, Basis fein behaart
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün, 120 x 50 mm
Oberseite: kahl,
Unterseite: unterschiedlich dicht beschuppt,
Form
schmal elliptisch oder schmal verkehrt eiförmig
Blattspitze: lang zugespitzt,
Blattstiel
Blattgröße: 70-120 x 30-50 mm
Trieb
Trieb , kahl bis spärlich borstig
Rinde: dunkelviolett bis mahagonirot, abblätternd
Triebknospe
Triebe meist kahl
Auszeichnungen
FCC: 1935 RHS
   als R. taronense (L. de Rothschild)
Literatur
The Red List of Rhododendrons , David Gibbs, David Chamberlain & George Argent (2011)
The Encyclopedia of Rhododendron Species , Cox, P.A. & Cox, K.N.E. (1997) , Seite 301 *
The Rhododendron Handbook , Argent, G. et al. (1997) , Seite 113
The Genus Rhododendron , Chamberlain, D. et. al. (1996)