Deutsche Genbank Rhododendron
Rhododendron Quiz
Benutzerhandbuch
Gesamt - Rhododendron - Liste
Etikettendruck
Rhododendron-Datenbank Login

   A   

   B   

   C   

   D   

   E   

   F   

   G   

   H   

   I   

   J   

   K   

   L   

   M   

   N   

   O   

   P   

   Q   

   R   

   S   

   T   

   U   

   V   

   W   

   X   

   Y   

   Z   


       



Ericaceae  Subgenus Rhododendron , Section Rhododendron , Subsection Campylogyna
LC *
Pflanzenpass-pflichtig
R. campylogynum wurde 5191 mal angesehen
insert = Annelie Dau, 26. August 2009
update = Annelie Dau, 18. April 2012
Dies Datenblatt ausdrucken
   Allgemeine Daten       Fotos       *       Herkunft       Standort       Kultur       Lieblings-Rhododendron   
Synonyme: Rhododendron caeruleo-glaucum BALF.F. & FORR. ; R. campylogynum var. celsum DAVIDIAN ; R. cerasiflorum KINGDON-WARD ; R. charopoeum BALF.F. & FORR. ; R. cremastum BALF.F. & FORR. ; R. damascenum BALF.F. & FORR. ; R. glauco-aureum BALF.F. & FORR. ; R. myrtilloides BALF. & KINGDON-WARD ; R. rubriflorum KINGDON-WARD ; R. campylogynum Celsum Group, ; R. campylogynum Charopoem Group, ; R. campylogynum Cremastum Group, ; R. campylogynum Myrtilloides Group,

in dieser Art:
R. campylogynum 'Black Form', unbekannt (vor 2009) ;
R. campylogynum Celsum Group, ;
R. campylogynum Myrtilloides Group,

diese im Vergleich
Größe
5-100 cm Höhe im Alter
Winterhärte
-15 bis -24°C
Wuchsform
Zwergstrauch
In Kultur seit 1912, 1981 erneut eingeführt

Celsum Group: größte Form, Blüte pflaumenblau
Charopoeum Group: kompakter und breiter Wuchs, größte Blüten, rosa bis pflaumenblau
Cremastum Group: kompakter bis aufrechter Wuchs, weinrot oder rot
Myrtilloides Group: sehr kleine Blätter, Blüten violett bis dunkelviolett
Blüte
Blütezeit
Mai - Juni
Blütenfarbe
Außen: rosa bis dunkelviolett, rot oder weinrot, cremefarbig, häufig wachsig,
Zeichnung
Einzelblüte
23 mm tief,
Glockenform, , spärlich kurz behaart
Blütenstiel: 50 mm, spärlich beschuppt und fein behaart,
Blütenstand
Einzelblüten: 1-3, endständig
Kelch (Calyx)
7 mm,
abgerundet,
Staubblätter (Antheren)
Anzahl: 8-10,
Griffel/ Narbe , kahl
Griffel abrupt nach unten gebogen,
Fruchtknoten (Ovarium)/ Nektarien , spärlich beschuppt  
Blütenröhre innen fein behaart
Blüten ragen über Blätter hinaus, Blütenstiel 25-50 mm, verlängert sich beim Abreifen auf 75 mm
Kelch 1-6 mm
Frucht
Kapsel
Samen
Laub
Laub
immergrün, 37 x 12 mm
Oberseite: mittel- bis dunkelgrün, oft glänzend, Mittelrippe fein behaart, selten beschuppt,
Unterseite: blass- oder weißlich-grün, weißlich oder silbrig papillös, spärlich mit nicht-persistenten blasenförmigen Schuppen besetzt,
Form
verkehrt eiförmig bis schmal elliptisch
Blattspitze: stumpf,
Blattstiel
Blattgröße: 7-37 x 3-12 mm
Trieb
Trieb , kahl bis spärlich behaart und beschuppt Triebknospe
Auszeichnungen
AM: 1973 RHS
   Selektion 'Baby Mouse' (Capt. C. Ingram, Benenden, Kent)
AM: 1971 RHS
   Selektion R. campylogynum var. cremastum 'Bodnant Red' (Crown Estate Commissioners, Windsor)
AM: 1966 RHS
   Selektion R. campylogynum var. cremastum 'Thimble' (Capt. C. Ingram, Benenden, Kent)
AM: 1925 RHS
   als R. campylogynum var. myrtilloides (L. de Rothschild, Essex)
AM: 1943 RHS
   als R. campylogynum var. myrtilloides (E. de Rothschild, Essex)
AGM*: 2012 RHS
   als R. campylogynum Myrtilloides Group

* Prämierung nach Prüfung
Literatur
The Red List of Rhododendrons , David Gibbs, David Chamberlain & George Argent (2011)
The Encyclopedia of Rhododendron Species , Cox, P.A. & Cox, K.N.E. (1997) , Seite 240 *
The Rhododendron Handbook , Argent, G. et al. (1997) , Seite 100
The Genus Rhododendron , Chamberlain, D. et. al. (1996)