Aktuell

Beschreibende Sortenliste 2020 - Getreide, Mais, Öl- und Faserpflanzen, Leguminosen, Rüben und Zwischenfrüchte ist erschienen

Pressemitteilung

Die Beschreibende Sortenliste für Getreide, Mais, Öl- und Faserpflanzen, Leguminosen, Rüben und Zwischenfrüchte beschreibt alle vom Bundessortenamt nach dem Stand vom 02. Juli 2020 zugelassenen Sorten.

In diesem Jahr kann die Beschreibende Sortenliste für Getreide, Mais, Öl- und Faserpflanzen, Leguminosen, Rüben, Zwischenfrüchte zunächst nur als PDF von unserer Internetseite heruntergeladen werden (www.bundessortenamt.de/bsa/media/Files/BSL/bsl_getreide_2020.pdf). Der Versand der Druckwerke wird voraussichtlich erst Mitte August starten. Die Datenbankabfrage ist ab sofort möglich (www.bundessortenamt.de/apps6/bsa_bsl/public/de).

Die Beschreibung der Sorten erfolgt in Form von tabellarischen Sortenübersichten für die Anbau-, Resistenz-, Qualitäts- und Ertragseigenschaften. Für Pflanzenarten, die überwiegend im Inland vermehrt werden, wird die Marktbedeutung auf der Grundlage der Saatgutvermehrungsflächen dargestellt. Für Anbauer, Berater, Handel und Verbraucher gibt diese Beschreibende Sortenliste wertvolle Informationen.

Die Beschreibende Sortenliste wird vom Bundessortenamt in Hannover herausgegeben, erscheint unter ISSN 2190 - 6130 und ist zu beziehen durch:

Bundessortenamt

Osterfelddamm 80
30627 Hannover
Telefon: 0511 – 9566-5732
Fax: 0511 – 9566-9600
E-Mail: bsl@  bundessortenamt.  de

Der Preis je Einzelheft beträgt € 7,00, zuzüglich Versandkosten. Bei Abnahme von 26 bis 50 Exemplaren ermäßigt sich der Preis des Einzelhefts auf € 6,50, bei Abnahme von 51 und mehr Heften auf € 6,00.