Richtlinien für Wertprüfungen und Sortenversuche im Gemüsebau

Die vom Bundessortenamt herausgegebenen Richtlinien für Wertprüfungen und Sortenversuche im Gemüsebau wurden in Zusammenarbeit mit den für das Versuchswesen zuständigen Stellen der  Bundesländer erstellt. Sie waren die Grundlage für die Durchführung von Wertprüfungen mit Gemüse zur Erstellung der vom Bundessortenamt zu veröffentlichenden Beschreibenden Sortenlisten. Die Richtlinien dienen gleichzeitig als Grundlage für Sortenversuche, die von den Ländern durchgeführt werden.

In den Richtlinien werden neben allgemeinen Erläuterungen zur technischen Durchführung der Prüfungen für die einzelnen Gemüsearten detaillierte Hinweise und Anleitungen zur Beurteilung und Erfassung der Merkmale und Eigenschaften gegeben.

Die Richtlinien sind zuletzt 1995 veröffentlicht worden. Die Prüfungsrichtlinien von 1995 sind vergriffen und können als PDF-Datei heruntergeladen werden.


Nicht alle der angebotenen PDF-Dokumente sind im Sinne der Barrierefreiheit uneingeschränkt zugänglich. Bei vielen Dokumenten handelt es sich um alte Dokumente. Diese Dokumente können nachträglich nicht vollständig überarbeitet werden.

Das Bundessortenamt hat sich zum Ziel gesetzt, neue PDF-Dokumente so weit wie möglich und zweckmäßig barrierefrei anzubieten bzw. die Inhalte in anderer Form bereitzustellen.

Sollten Sie Inhalte aus älteren Dokumenten in einer für Sie zugänglichen Form benötigen, wenden Sie sich bitte über das Kontakt-Formular an uns. Wir werden versuchen, Ihnen die Informationen so weit wie möglich auf einem anderen Weg zur Verfügung zu stellen.