Bundessortenamt

18.12.2018

Bundessortenamt auf der Internationalen Grüne Woche – IGW 2019

Regal mit Äpfeln, Kartoffeln und Maiskolben

Das Bundessortenamt auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin, 18.-27.01.2019

Auch 2019 sind wir wieder in der Halle 23a in der Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zum Motto "Und was gibt’s morgen? Landwirtschaft mit Herz und Drohne" vertreten.

Gesund, lecker und oft in aller Munde ist der Apfel – zu diesem Kernobst gibt es bei uns eine Menge zu erfahren.

Was erwartet der Handel von einem „guten Apfel“? Was ist dem Verbraucher wichtig?

In welche Richtung geht die Apfelzüchtung? Welche Eigenschaften sind hier wichtig?

Wie steht es um die Gesundheit, die Lagerfähigkeit und die Anbaueigenschaften der Sorten und wie funktioniert überhaupt Sortenschutz?

Dies alles sind nur einige Fragen, über deren Antwort wir uns mit den Besuchern austauschen möchten. Gerne dürfen dabei auch verschieden Sorten probiert werden. Außerdem wird praxisnah gezeigt, wie die Merkmale für die Sortenbeschreibung erfasst werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anfahrt und Öffnungszeiten unter www.gruenewoche.de.

Weitere Informationen zum Bundessortenamt: www.bundessortenamt.de

Link zum BMEL: http://www.bmel.de/

IGW Halle 23a


Eine Einrichtung im Geschäftsbereich des

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft - Externer Link Öffnet in neuem Fenster