30.07.2018

Beschreibende Sortenliste 2018 - Kartoffel

Deckblatt Beschreibende Sortenliste 2018

Die neue Ausgabe der Beschreibenden Sortenliste (BSL) für Kartoffel ist erschienen.

Grundlage dieser Ausgabe ist ein neu gestaltetes Prüfungssystem. Das Bundessortenamt hat die Sortenprüfung vor der Zulassung einer Kartoffelsorte auf wesentliche Eigenschaften eingeschränkt. Daher unterscheidet sich die Beschreibende Sortenliste in wesentlichen Teilen von früheren Ausgaben. Sie enthält neben den vom Bundessortenamt bis zum 15. Mai 2018 zugelassenen Kartoffelsorten auch marktwichtige Sorten, die in einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union eingetragen sind.

In tabellarischen Sortenübersichten werden die Sorten auf Grundlage von Wertprüfungen des Bundessortenamtes und aus Sortenversuchen der Länder in ihren Resistenz-, Qualitäts- und Ertragseigenschaften ausführlich beschrieben. Ebenfalls beschrieben sind die in Deutschland zugelassenen Kartoffelsorten in ihren Knollenmerkmalen. Die Marktbedeutung der Kartoffelsorten wird auf Grundlage der Pflanzgutvermehrungsflächen dargestellt.

Die Beschreibende Sortenliste Kartoffel 2018 wird vom Bundessortenamt in Hannover herausgegeben, erscheint unter ISSN 14 30–97 77 und kann bezogen werden beim:

Bundessortenamt

Osterfelddamm 80
30627 Hannover
Telefon: 0511 – 9566-5732
Fax: 0511 – 9566-9600
E-Mail: bsl@bundessortenamt.de

Der Preis je Einzelheft beträgt 7,- Euro zuzüglich Versandkosten.

Bei Abnahme von 26 bis 50 Exemplaren ermäßigt sich der Preis des Einzelhefts auf 6,50 Euro, bei Abnahme von 51 und mehr Heften auf 6,- Euro.

Beschreibende Sortenlisten können auch eingesehen werden unter:

http://www.bundessortenamt.de/internet30/index.php?id=47.

Weitere Informationen unter www.bundessortenamt.de.