06.07.2015

Beschreibende Sortenliste für Reben 2015 erschienen

Deckblatt Beschreibende Sortenliste Reben 2015

Die Beschreibende Sortenliste (BSL) Reben 2015 informiert über die 112 Ertragsrebsorten und 16 Unterlagsrebsorten, die in Deutschland nach dem Stand vom 1. Januar 2015 zugelassen sind. Ergänzt werden sie durch die 14 in Deutschland geschützten Zierrebsorten. Alle Sorten werden erstmals auch mit Bildern dargestellt.

Die BSL Reben hilft so bei der Sortenwahl mit umfangreichen Informationen über die in Deutschland zugelassenen Rebsorten und deren verschiedene Eigenschaften und Merkmale.

Tabellarische Sortenübersichten für einen schnellen Sortenvergleich geben umfassende Auskunft zu den Anbau-, Ertrags-, Resistenz-, und Qualitätseigenschaften dieser Rebsorten. Die Beschreibung anhand von markanten Merkmalen aus der Rebsortenkunde wird erstmals durch Fotografien von Triebspitze, Blatt und Traube unterstützt. Außerdem führt die BSL sämtliche registrierte Klone der einzelnen Sorten und den jeweiligen Züchter auf. Sie gibt eine Übersicht über die Anbauverbreitung und Pflanzguterzeugung der Sorten. Enthalten ist auch eine Aufstellung zu den nach Landesverordnung zur Weinherstellung zugelassenen und zur Herstellung von Qualitätswein geeigneten Rebsorten. Um die Transparenz zu erhöhen, werden erstmals auch synonyme Sortenbezeichnungen angegeben, die nach Saatgutrecht innerhalb der EU-Mitgliedstaaten und nach Weinrecht innerhalb Deutschlands registriert sind.

Die BSL Reben wird vom Bundessortenamt in Hannover herausgegeben. Sie erscheint unter ISSN 1430 - 9386 und ist zu beziehen beim:

Bundessortenamt
Osterfelddamm 80
30627 Hannover
Telefon: 0511 – 9566-5732
Fax: 0511 – 9566-9600

Der Preis je Einzelheft beträgt 15,- €, inkl. MwSt., plus Versandkosten. Bei Abnahme von mehr als 10 Exemplaren ermäßigt sich der Preis des Einzelhefts auf 13,50 €.