Bundessortenamt

01.12.2005

Calluna – Züchtung: Sortenschutz weiterhin mit steigender Tendenz

Auch in diesem Jahr ist bei Calluna für eine große Anzahl Sorten beim Bundessortenamt der Sortenschutz beantragt worden. Mit Stichtag 1.11.2005 stehen 66 Sorten in der Prüfung zur Erteilung des Sortenschutzes. Geschützt sind gegenwärtig 81 Calluna-Sorten, die Schutzdauer beträgt maximal 25 Jahre.

Das Sortiment der im Verfahren stehenden oder geschützten Sorten umfasst nahezu vollständig Knospenblüher. Für offen blühende Sorten wurde nur vereinzelt ein Antrag auf Sortenschutz gestellt, da offen blühende Sorten gegenwärtig nur begrenzt vom Handel nachgefragt werden. Bei den Knospenblühern wurden neben einer großen Anzahl weiß blühender Sorten auch leuchtend rot und rosa blühende Sorten in die Prüfung zum Sortenschutz aufgenommen. Bei einigen Neuzüchtungen ist neben der Blütenfarbe eine lange Blühdauer hervorzuheben. Von besonderer Bedeutung sind momentan weiß blühende Neuheiten mit leuchtend gelber oder orangegelber Trieb- und Blattfarbe, für die verstärkt Sortenschutz beantragt wurde.

Beim Europäischen Sortenamt sind gegenwärtig 37 Sorten geschützt und für 5 Sorten ist der europaweit geltende Schutz beantragt worden. Auch diese Neuzüchtungen stehen beim Bundessortenamt als zentralem Prüfamt für Calluna im Prüfungsanbau


Eine Einrichtung im Geschäftsbereich des

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft - Externer Link Öffnet in neuem Fenster