Bundessortenamt

13.03.2017

Zukunftstag am 27.04.2017 im Bundessortenamt

Logo Girls und Boys Day

Es gibt noch freie Plätze für den Girls'Day / Boys'Day am 27. April 2017

Das Bundessortenamt ist zuständig für den Schutz und die Zulassung von neuen Pflanzensorten. Dazu zählen landwirtschaftliche Arten wie Getreide, Mais, Zuckerrübe, Kartoffeln, Raps aber auch gartenbauliche Arten wie Rosen, Gemüse, Zierpflanzen, Äpfel, Himbeeren, usw. Die Pflanzen werden bei uns angebaut und wissenschaftlich ausgewertet. Nur wenn die neuen Pflanzensorten die Tests des Bundessortenamtes "bestehen" werden sie geschützt bzw. können in den Verkehr gebracht werden.

Das Bundessortenamt sitzt in Hannover und hat 7 Prüfstellen im Bundesgebiet. Unser Labor und die Verwaltung sind in Hannover. An den Prüfstellen werden die Pflanzen angebaut und ihre Eigenschaften bewertet. Die gesamten Ergebnisse werden nach Hannover geschickt und dort zusammengefasst und ausgewertet.

Beim Zukunftstag könnt ihr vor allem die praktische Arbeit kennen lernen. Dazu zählen z. B. das Einmessen von Parzellen, das Drillen mit der Parzellendrillmaschine, Aussäen und Pikieren, Topfen und verschiedene Bonituren an den Pflanzen. Einige unsere Kolleginnen und Kollegen werden von ihrem Arbeitsbereich erzählen und euch diesen vorstellen.

An folgenden Orten sind noch Plätze frei:

Anmeldung auch über das Kontakt-Formular.


Eine Einrichtung im Geschäftsbereich des

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft - Externer Link Öffnet in neuem Fenster