Bundessortenamt

Kartoffelwelt. Karriere einer Knolle.

Vom 19.10.-16.11.2012 wird im Foyer des Bundessortenamtes, Osterfelddamm 80, 30627 Hannover, die Wanderausstellung "Kartoffelwelt. Karriere einer Knolle." der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH gezeigt.

In der Ausstellung können Sie alles rund um die Kartoffel erfahren. Unser Schwerpunkt liegt in der Information von Schulklassen (ab Klasse 3). Aber auch für alle anderen Interessierten gibt es Möglichkeiten zur Besichtigung der Ausstellung.

Logo Ausstellung Kartoffelwelt

Sie erhalten Informationen über das Brauchtum, die Kartoffelzüchtung und Kartoffelkrankheiten. Auch der Beitrag der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, das Potenzial der Kartoffel zur Ernährungssicherung und Armutsbekämpfung noch besser auszuschöpfen wird thematisiert. Vor dem Hintergrund einer wachsenden Weltbevölkerung, klimatischer Veränderungen und knapper werdender Ackerböden erscheint der Erdapfel als die ideale Feldfrucht, um die Nahrungssicherheit auch in Zukunft zu gewährleisten und Armut und Hunger erfolgreich zu bekämpfen.

Ursprünglich stammt die Kartoffel aus Peru. Noch gibt es in den Anden und den Kordilleren rund 90 Wildkartoffelsorten, in ganz Mittel- und Südamerika existieren sogar bis zu 200 verschiedene Wildsorten, die sich auf die jeweiligen klimatischen Bedingungen eingestellt haben. Die genetische Vielfalt der Kartoffel weltweit birgt ein immenses Potenzial für die Züchtung neuer Sorten, die noch höhere Erträge ermöglichen, widerstandsfähiger sind, mehr Stärke enthalten und noch weniger Wasser benötigen.

Beim Bundessortenamt sind aktuell über 200 Kartoffelsorten zugelassen. Zusätzlich zu den Informationen in der Ausstellung werden verschiedene Kartoffelsorten mit ihren sortentypischen Eigenschaften ausgestellt.

Die Öffnungszeiten für Schulklassen/ Besuchergruppen nach Anmeldung sind:

Montag bis Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr und
Montag bis Mittwoch: 13:00 - 15:30 Uhr.

Donnerstags ist die Ausstellung von 14:00 - 17:00 Uhr für alle Besucher geöffnet.

Anmeldung per

E-Mail: info@bundessortenamt.de
Telefon: 0511 9566-5637 /-50
Fax: 0511 9566 9600

In Zusammenarbeit mit:

  • Logo Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
  • Logo Umweltsenioren e.V.
  • Logo Schulbiologiezentrum Hannover e.V.

Eine Einrichtung im Geschäftsbereich des

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft - Externer Link Öffnet in neuem Fenster