Bundessortenamt

08.11.2017

Ausbildungsplatzangebot: Fachkraft Agrarservice

Bewerbungsfrist: 5. Januar 2018

Im Bundessortenamt steht in der Prüfstelle Magdeburg zum 1. August 2018 ein Ausbildungsplatz im Ausbildungsberuf

Fachkraft Agrarservice

zur Verfügung.

Ihr Profil:

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss mit mindestens befriedigenden Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse an Natur, Umwelt und Technik

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Ausbildung und ein gutes Arbeitsklima
  • Ausbildungsentgelt und sonstige Leistungen nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD)

Das Bundessortenamt gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Berufsausbildung in Teilzeit möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Das Bundessortenamt möchte im Rahmen der Allianz für Aus- und Weiterbildung Interessierten die erste Berufsausbildung ermöglichen. Andere Bewerberinnen und Bewerber werden daher nachrangig berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung (Bewerbungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt) mit Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse und Nachweise über etwaige Praktika senden Sie bitte bis zum 5. Januar 2018 an das Bundessortenamt, Referat 102, Kennziffer 1617, Osterfelddamm 80, 30627 Hannover.

Nähere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie bei Herrn Dr. Borg unter der Telefonnummer 0391 504545-0.


Eine Einrichtung im Geschäftsbereich des

Logo Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft - Externer Link Öffnet in neuem Fenster