29.09.2016

Ausbildungsplatzangebot: Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter

Bewerbungsfrist: 01. November 2016

Das Bundessortenamt, eine selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, stellt zum 01.08.2017 eine(n)

Auszubildende(n) für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten

(Fachrichtung Bundesverwaltung)

ein. Ihre Ausbildungszeit dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt im Bundessortenamt (Standort Hannover) u. a. in den Bereichen Personal, Haushalt, Organisation und Innerer Dienst. Sie werden allgemeine Verwaltungstätigkeiten, die Anwendung von unterschiedlichen Rechtsvorschriften und die Fachaufgaben des Bundessortenamtes kennenlernen. Die Praxis wird durch den regelmäßigen dienstbegleitenden Unterricht in Köln und den Besuch der Berufsschule in Bonn ergänzt.

Ihr Profil:

Wir bieten Ihnen:

Das Bundessortenamt gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Das Bundessortenamt möchte im Rahmen der Allianz für Aus- und Weiterbildung Interessierten die erste Berufsausbildung ermöglichen. Andere Bewerberinnen und Bewerber werden daher nachrangig berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung (Bewerbungen per E-Mail sind nicht erwünscht) mit Lebenslauf und Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse senden Sie bitte bis zum 01.11.2016 an das Bundessortenamt, Referat 102, Kennziffer 1116, Osterfelddamm 80, 30627 Hannover.